Direkt zum Inhalt
Max-Schmeling-Halle
Max-Schmeling-Halle © tic / Uwe Precht

Sportgeschichte in Pankow

Sportgeschichte(n): Ein Rundgang durch die sportliche Vergangenheit und Gegenwart

Sport und Sportstätten sind seit dem späten 19. Jahrhundert fest in der Geschichte von Pankow verwurzelt. Von den ersten Fußballclubs in den 1890er Jahren über historische Großveranstaltungen im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark, der ehemaligen Radrennbahn Weißensee oder der Werner-Seelenbinder-Halle bis hin zu international bekannten Sportereignissenund SportlerInnen von heute – die sportliche Geschichte des Bezirks ist reich an Höhepunkten und bedeutenden Persönlichkeiten.

Der Tourismusverein Pankow möchte diese faszinierende Sportgeschichte für sportinteressierte BesucherInnen und EinwohnerInnen lebendig werden lassen.

Neben den historischen und modernen Sport-Orten werden auch berühmte Sportpersönlichkeiten des Bezirks wie u.a. die Fußballpioniere Franz John und Fred Manning, Boxlegende Gustav „Bubi“ Scholz oder Hockeyspieler Günter Clavis vorgestellt. Der Bogen wird zu aktuellen Sportstars gespannt, wie den Basketballprofi s Moritz und Franz Wagner aus Prenzlauer Berg, dem Weltmeister im Diskuswerfen Robert Harting und der Paralympics-Siegerin und mehrfache Welt- und Europameisterin im Schwimmen, Elena Semechin.

Erleben Sie die reiche Sportgeschichte Pankows und entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden!