Direkt zum Inhalt
Logo Italian Film Festival Berlin
Italian Film Festival Berlin © Italian Film Festival Berlin

6. EDITION, 13. bis 17. NOVEMBER 2019

Zum sechten Mal findet dieses Jahr in der Hauptstadt das Italian Film Festival Berlin statt. In der Zeit vom 13. bis 17. November 2019 werden in der Kulturbrauerei in Prenzlauer Berg einige der bedeutendsten italienischen Filme der letzten Saison gezeigt. Begleitet werden die Aufführungen von Begegnungen mit Regisseuren, Schauspielern, Produzenten uvm.

Für die sechste Ausgabe der Italienischen Filmfestspiele Berlin wurden die folgenden Filme ausgewählt: Il traditore (The traitor) von Marco Bellocchio - als italienischer Beitrag für den Oscar als bester ausländischer Film nominiert -, Il primo re (Romolus & Remus. The first king) von Matteo Rovere, La mafia non è più quella di una volta (Mafia is not what it used to be) von Franco Maresco, Santiago, Italia (Santiago, Italia) von Nanni Moretti, Il campione (The champion) von Leonardo D'agostini, L'uomo che comprò la luna (The man who bought the moon) von Paolo Zucca und Bangla (Bangla) von Phaim Bhuiyan

Auch in diesem Jahr wird der Publikumspreis Italien (gefördert von Enit, einem der Hauptpartner des Festivals) am Sonntag, den 17. Dezember, verliehen. Eine Sondervorstellung von Io, Leonardo (Amazing Leonardo) durch Jesus Garcés Lambert gedenkt dem 500. Todestag Leonardo da Vincis.

Plakat Italian Film Festival Berlin 2019
Italian Film Festival Berlin 2019 © Italian Film Festival Berlin 2019

das komplette Programm

Hier finden Sie weitere Informationen